Disentis Sedrun Rheinquellregion

Sedrun

Restaurant Piz Calmot

Sommer:  Ausflugsrestaurant für Biker mit und ohne Motor, Wanderer und Geniesser. Von der sonnigen Terrasse kann man das Kommen und Gehen auf dem Pass verfolgen und sich mit währschaften Gerichten stärken. Für Hobby-Fischer wird ein Angelpatent für einen Tag abgegeben, um zum Preis von 36.- Franken pro Tag  bis zu 6 Forellen aus dem Oberalpsee  zu fischen. Sie werden auch mit benötigten Köder oder weiterem Angelbedarf  versorgt. Und sollten Sie Lust zum Bleiben haben, werden auch einfache Zimmer vermietet. 

Winter: Skifahrer erreichen das Restaurant direkt auf den Skiern.  Herrlich ist es, bei sonnigem Wetter auf der Terrasse zu sitzen und dem lebhaften Geschehen auf der Passhöhe zuzuschauen. Der Blick schweift zum Leuchtturm, einer Nachbildung des Feuers von Hoek van Holland, der als Symbol für die Rheinquelle steht. Der Küchenchef verwöhnt seine Gäste mit Spezialitäten sowohl aus dem Kanton Uri als auch aus Graubünden. Sie haben sozusagen die Wahl zwischen Urner-Rösti oder Capuns. Skitourengänger schätzen es, eine Skitour auf den Pazolastocke zuerst mit einem Kaffee zu beginnen.

 

 

 

Öffnungszeiten

www.piz-calmot.ch

 

Weitere Informationen

Quelle: Sedrun Disentis Tourismus
Aktualisiert:

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien