Disentis Sedrun Rheinquellregion

Sedrun

Hexensee

Der Hexensee oder "Lai dalla stria", wie er in romanischer Sprache heisst, ist ein ganz aussergewöhnlicher Bergsee. Die hellen rundgeschliffenen Felsen und das tiefe Blau des Wassers, ergeben einen einmaligen Kontrast. Und wenn es ganz windstill ist, spiegeln sich die schroffen Felsen vom Piz Nair darin. Ein Fotosujet der besonderen Art.

Man ist sehr oft alleine hier, da der See  nicht direkt an einer signalisierten Wanderroute liegt. Dies steigert das Naturerlebnis ungemein.

Im Umkreis des Sees gibt es zwischen den Felsen moosige Stellen mit seltenen Blumen. Auch Kristalle kann man finden, denn das Gebiet ist sehr mineralienreich.

Wanderzeit: Ab Rueras, 2,5 Std.

Öffnungszeiten

Der See ist etwa ab Anfang Juli schneefrei, doch rundherum bleiben die Schneefelder ziemlich lange liegen.

Weitere Informationen

Quelle: Sedrun Disentis Tourismus
Aktualisiert:

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien