Disentis Sedrun Rheinquellregion

Die rätoromanische Sprache

Rätoromanisch ist neben Deutsch und Italienisch eine Amtssprache im Kanton Graubünden. Auf Bundesebene ist es neben Deutsch, Französisch und Italienisch die vierte Landessprache der Schweiz. Seit 1992 gibt es die Einheitsschriftform Rumantsch Grischun für den gesamten Kanton. Heute wird Romanisch von ca. 19% der Bündner Bevölkerung und 90% der Einwohner/innen aus Disentis und Sedrun gesprochen. Wegen der früheren Abgeschiedenheit vieler Orte und Täler des Kantons Graubünden haben sich verschiedene Mundarten entwickelt, die sich in fünf Gruppen gliedern lassen.

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien