Disentis Sedrun Rheinquellregion

Pässefahrten mit dem PostAuto und Erlebnisse mit dem BusAlpin

Start mit einer gemütlichen Busfahrt, erste Aussichten geniessen und vielleicht noch eine Wanderung anhängen. Steigen Sie ein und nehmen Sie an unseren Pässefahrten mit dem PostAuto oder an den Erlebnisse mit dem BusAlpin teil. Viel Vergnügen!

Oberalppass mit der Matterhorn Gotthard Bahn 

Zu den «Must haves» für die Ferienfotos gehört der Leuchtturm auf dem Oberalppass. Für die Fahrt auf den 2'044 m.ü.M. liegenden Oberalppass können Sie ganz bequem auf die Bahn zurückgreifen und erreichen diesen schon in gut 35 Minuten. Bei einer Übernachtung in der Region Disentis Sedrun ist die Fahrt mit der «Disentis Sedrun inclusive» kostenfrei. 

Von hier aus können einige schöne Wanderungen angehängt werden. Eine davon ist die Familienwanderung vom Oberalppass nach Tschamut. Diese dauert rund eine Stunde 30 Minuten und bietet tolle Möglichkeiten für ein Familien-Picknick. 

Leuchtturm am Oberalppass

Zentralalpenpässe Furka – Grimsel - Sustenpass mit dem PostAuto

Die Furka–Grimsel–Sustenpass-Linie führt Sie ab Andermatt auf spektakulären Passstrassen über drei Pässe und durch drei Kantone. Entdecken Sie auf der eintägigen Rundfahrt ohne Umsteigen tiefe Täler, atemberaubende Aussichtspunkte und urchige Dörfer.

Lukmanierpass mit dem PostAuto

Der Lukmanierpass ist bekannt für seine einzigartige Naturlandschaft mit biologischen und kulturhistorischen Schätzen. Geniessen Sie eine aussergewöhnliche Postauto-Fahrt und bestaunen Sie atemberaubende Landschaften. 

Postauto in Disentis

Zentralalpenpässe Gotthard – Nufenen – Furka mit dem PostAuto

Auf der Gotthard–Nufenen–Furkapass-Linie zeigen sich Ihnen die majestätischen Alpen in all ihrer Schönheit. Fahren Sie in einer eintägigen Rundfahrt ohne Umsteigen ab Andermatt über drei der schönsten Pässe und bestaunen Sie die einmalige Bergkulisse.

Greina –Ebene mit dem BusAlpin 

Schon die Römer durchquerten die Greina-Ebene an der Grenze zwischen Graubünden und dem Tessin. Heute wie damals führt keine Strasse und keine Bergbahn über die Ebene, die an die Tundra der arktischen Regionen erinnert. Das freut Wanderer, die mit dem Bus alpin bis an den Rand der Hochebene gelangen.

BusAlpin Graubünden

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien