Disentis Sedrun an der Quelle des Rheins. Graubünden, Schweiz.

Thema

Kristallsuche

«Strahlen», das Suchen nach Kristallen, hat im Tal jahrzehntelange Tradition. Bereits Ende des 17. Jahrhunderts hatte Pader Placidus a Spescha, ein Benediktinerpater, in der Bergwelt von Disentis nach Kristallen und Mineralien gesucht. Dieses Wissen wurde seither über Generationen weitergegeben. Und auch heute noch werden wahre Schätze von den einheimischen Strahlern aus dem Dunkeln der Erde geborgen.

Geführte Strahlertouren
Verborgen in der wilden Gebirgslandschaft warten auch kleine Schätze auf Sie, um von Ihnen entdeckt zu werden. Gehen Sie mit ortskundigen Führern auch die Suche nach den verborgenen Schätzen.
Alpventura GmbH aurira gmbh

Kristallmuseum

Das Mineralien-Museum Cristallina vermittelt anhand von rund 500 Ausstellungsstufen einen Überblick über das gesamte Mineralienvorkommen in der bündnerischen Surselva.

Mehr über das Kristallmuseum erfahren
Weitere Museen
In Sedrun und Disentis bieten noch zwei weitere Museen nebst interessanten Ausstellungen auch Einblicke in die Mineralienwelt.
Museum La Truaisch Klostermuseum

Gold- und Kristallsuche mit Roman Kilchsperger und Reto Scherrer

Roman Kilchsperger und Reto Scherrer waren auf Erkundungstour in Disentis für den Donnschtig Jass und hatten Spass beim Gold und Kristalle suchen.

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien